Online Aktionen für den Umwelt- und Naturschutz

Aktionen

Aktion beendet: Kein Gift ins Watt – unser Weltnaturerbe ist keine Müllhalde!

Danke für Ihre Unterstützung!

11311
100,00%

Wir haben unser Ziel von 10.000 Unterschriften erreicht.

Gute Nachrichten für die Natur: Die geplante Schlickverklappung vor Scharhörn ist vorerst gestoppt. Die Warnungen der Umweltverbände, die öffentliche Kritik sowie der politische Druck von Niedersachsen und Schleswig-Holstein waren offensichtlich so stark, dass der Hamburger Senat vorerst davon absieht.

Stoppt den Abschuss der Eisbären!

Wir möchten mindestens 50.000 Unterschriften für den Schutz der Eisbären sammeln.

27028
54,06%

27.028 of 50.000 haben schon unterschrieben. Helfen Sie uns, 22.972 weitere Unterschriften zu sammeln?

Obwohl der Klimawandel die letzten 26.000 Eisbären bereits unerbittlich bedroht, sterben jährlich immer noch Hunderte der Tiere für den internationalen Wildtierhandel. Zwischen 1963 und 2016 wurden fast 53.500 Eisbären für ihr Fell und als Trophäen getötet - mehr als das Doppelte der verbleibenden weltweiten Population.

Aktion beendet: Eil-Appell für echte Nachhaltigkeitsstandards!

Danke für Ihre Unterstützung, diese Aktion ist beendet. Danke für 330.908 Unterschriften.

330908
88,24%

Die EU-Kommission plant, Investitionen in Atomkraft und Erdgas im Rahmen der EU-Taxonomie als nachhaltig einzustufen – das unterläuft den European Green Deal und gefährdet den Klimaschutz in Europa. Denn so könnten Milliarden an Investitionen in veraltete, hochriskante und klimaschädliche Technologien fließen.

Stoppt das Verheizen unserer Wälder!

Wir streben mindestens 30.000 Unterschriften an.

18518
61,73%

18.518 von 30.000 haben die Petition bereits unterschrieben. Helfen Sie uns die noch fehlenden 11.482 zu sammeln?

Im Kampf gegen die Klimakrise müssen wir die Wälder schützen, aber das Gegenteil ist der Fall. Befeuert durch finanzielle Anreize wird in Europa immer mehr Energie durch die Verbrennung von Holz erzeugt. Unsere Wälder als wichtige CO2-Senke und Lebensraum können diesem Druck nicht standhalten. Daher muss jetzt dringend gegengesteuert werden.

Eil-Appell an die Bundesregierung: Raus aus der fossilen Falle!

Wir streben mindestens 200.000 Unterschriften an.

168882
84,44%

168.882 von 200.000 haben die Petition bereits unterschrieben. Helfen Sie uns die noch fehlenden 31.118 zu sammeln?

Viel zu lange hat sich Deutschland in der Energieversorgung von Despoten wie Putin abhängig gemacht. Der menschenverachtende Krieg gegen die Ukraine führt uns vor Augen, wie sehr wir auf Kohle, Öl und Gas aus autokratisch geführten Ländern angewiesen sind.

Sofortprogramm auf Klimakurs bringen: Verkehrswende jetzt!

Wir streben mindestens 200.000 Unterschriften an.

178926
89,46%

178.926 von 200.000 haben die Petition bereits unterschrieben. Helfen Sie uns die noch fehlenden 21.074 zu sammeln?

Jahrelang hat die Regierung beim Klimaschutz im Verkehrsbereich ihre Hausaufgaben nicht gemacht. Jetzt will Verkehrsminister Wissing sie hinschludern – diesen Eindruck geben jedenfalls seine unzureichenden Pläne für das Klimaschutz-Sofortprogramm, das die Ampel in ihrem Koalitionsvertrag versprochen hat.

Aktion beendet: Stoppt den Ausverkauf von Nord- und Ostsee!

Wir wollen 40.000 Unterschriften erreichen.

33270
83,18%

33.270 von 40.000 haben bereits unterschrieben. Helfen Sie uns, noch 6.730 Unterschriften zu sammeln?

Der Nord- und Ostsee geht es schlecht, jede dritte Art steht auf der Roten Liste. Doch statt den Schutz von Schweinswal, Sterntaucher und Co. zu verbessern, will die Bundesregierung unsere Meere noch stärker ausbeuten als bisher –  mit  Rohstoffabbau, Schifffahrt, Fischerei und sehr viel Offshore-Energie.

Aktion beendet: Schützt das Naturparadies am Flughafen Tegel!

Danke für Ihre Unterstützung!

10294
100,00%

Wir haben unser Ziel von 10.000 Unterschriften erreicht.

Wenige Gebiete in Berlin sind so artenreich wie die „Tegeler Stadtheide“ mit dem angrenzenden Flughafensee. Noch leben hier viele bedrohte Tiere wie Eisvogel, Zwergdommel und Feldlerche. Doch die Schließung des Flughafens Tegel bedroht das Naturparadies.

Seiten

Aktionen abonnieren